28.10.13 17:07

25 Jahre iPEK – Jubiläumsfeier

Als Hersteller von Kanal- und Rohrinspektionssystemen blickt die Firma auf 25 Jahre qualitativ hochwertigste technische Entwicklungen zurück.

Um dies angemessen zu begehen lud iPEK daher vom 24.10. bis 26.10. die gesamte iPEK-Familie - bestehend aus Händlern, Kunden, Lieferanten und Freunden aus über 27 Ländern zu den Jubiläumsfeierlichkeiten ins Kleinwalsertal ein. An den drei Tagen, die mit einem reichhaltigen Programm geschmückt waren kamen alle auf Ihre Kosten. So konnten die Besucher die Firmenstandorte in Hirschegg und Sulzberg besichtigen, Donnerstag abends gab es einen zünftigen Hüttenabend auf der Sonna-alp und am Freitag hatte iPEK dann etwas ganz besonderes vorbereitet: Bei herrlichstem Wetter staunten die Festgäste über das Panorama, das sich bei dem Ausflug auf die Kanzelwand bot. Für ein alpenländisches Ambiente sorgte eine echte Kleinwalsertaler Stubenmusik und für alle die den Nervenkitzel lieben hatte das Casino Kleinwalsertal Spieltische im Panoramarestaurant bereitgestellt, an denen mit echtem iPEK Geld gezockt werden konnte.


Dem ganzen noch nicht genug fanden sich dann abends die über 300 Gäste im Walserhaus zum offiziellen Festakt ein. Florian Pfefferle, Geschäftsführer von iPEK International, der den Abend standesgemäß in Lederhosen einleitete, führte kurzweilig durch die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, gefolgt von Danksagungen für Partner und Mitarbeiter. Den Hauptteil des amüsanten Abends sollte aber dem Genuss und der Unterhaltung dienen. Und so hatte iPEK auch hier keine Kosten und Mühen gescheut und vom Zauberer und Bauchredner über Pyrografie-Künstler bis hin zum ausgiebigen Büffet der Walser Spitzenköche ein Gesamtpaket geschnürt, das rundum für Begeisterung sorgte.


iPEK präsentierte sich bei seinen Jubiläumsfeierlichkeiten im Spiegel der Erfolgsgeschichte des Unternehmens, das vor 25 Jahren mit der ersten schwarz/weis Kamera begonnen hatte und über die Jahre hinweg zum Weltmarktführer in der Kanal-TV Branche avancierte. Immer wieder konnte iPEK dabei auf den weltweiten Messen innovative Produktneuheiten wie jüngst das neue ROVION Inspektionssystem mit einem außergewöhnlichen Bedienpult dem neuen DCX5000 vorstellen. Den Erfolg des Produkts gewährleistet auch hier wie bei allen iPEK Bediensystemen das Verschmelzen von Qualität, Design und Anwenderfreundlichkeit.

Kategorie: News